Zukunftsorientiert investieren: ARGENTUM lanciert neuen Dachfonds „ARGENTUM Dynamic Future Fonds“

Die Hamburger Dachfonds-Boutique ARGENTUM hat ihren neuen Dachfonds „ARGENTUM Dynamic Future Fonds“ aufgelegt. Das Fondsmanagement investiert in chancenreiche Zukunftsbranchen wie Technologie, Gesundheit, Nachhaltigkeit, Asien und globales Wachstum.

Die Strategie des Fondsmanagements, bestehend aus dem Firmenmitgründer und geschäftsführenden Gesellschafter von Argentum Thorsten Mohr und geschäftsführenden Gesellschafter Norbert Goerlitz, setzt auf eine aktive Überwachung des Marktes und die Erstellung eines „Masterfonds-Konzepts“. Der Ansatz basiert auf der professionellen Auswahl, Überwachung und Begleitung der vielversprechendsten Fondsmanager als Spezialisten für die jeweilige Zukunftsthematik. Ziel ist eine überdurchschnittliche Wertentwicklung gemessen am MSCI World Index.

Das Team deckt mit dem neuen Fonds fünf Megatrends ab: zukünftige Technologie, Gesundheit, Nachhaltigkeit, globales Wachstum sowie Asien, die jeweils 20 Prozent des Fonds ausmachen. Darunter sind Unterthemen inkludiert, wie Künstliche Intelligenz, Cybersecurity, Medizintechnik, saubere Energie, Emerging Markets und Hidden Champions.

Anleger haben so Zugang zu aussichtsreichen Themen durch Investitionen in eine Vielfalt von internationalen Unternehmen und einer Leistungsfähigkeit durch den Einsatz ausgewählter aktiver Manager unter einem Dach. Zudem sind aufgrund der breiten Streuung in unterschiedlichste Investitionen effiziente Risikosteuerung und Risikoverteilung möglich. Zusätzlich werden durch den Fonds-Selektionsprozess die Ziele für nachhaltige Entwicklung der Vereinten Nationen unterstützt.

„Die Welt verändert sich rasant, neue Themen entwickeln sich und sorgen für ‚Disruption‘ in Wirtschaft und Gesellschaft. Wir sind davon überzeugt, dass aus dieser Entwicklung vielfältige Chancen für neue und etablierte Unternehmen aus verschiedensten Wirtschaftssektoren und Regionen entstehen. Mit unserem neuen ARGENTUM Dynamic Future Fonds setzen wir auf diese zukunftsorientierten Gestalter“, sagt Thorsten Mohr, Firmenmitgründer und geschäftsführender Gesellschafter von Argentum.

Norbert Goerlitz, geschäftsführender Gesellschafter bei Argentum, fügt hinzu: „Damit wollen wir jenen privaten sowie institutionellen Anlegern die Möglichkeit bieten, von chancenreichen Zukunftsbranchen zu profitieren. Für eine überdurchschnittliche Rendite müssen sie allerdings auch bereit sein, zeitweilig etwas höhere Schwankungen zu akzeptieren.“

Weitere Informationen

Portfoliobericht

Die Märkte sind langfristig intakt

Die Nachrichtenlage zum neuen Jahr zeigt wieder ein gespaltenes Bild. Auf der einen Seite steckt die Bundesrepublik weiterhin in der Krise. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) Ende Januar mitteilte, sank das Bruttoinlandsprodukt (BIP) gegenüber dem Vorquartal preis-, saison- und kalenderbereinigt um 0,3 Prozent, nachdem es im dritten Quartal stagniert hatte.

› mehr erfahren
Portfoliobericht

Was bringt das neue Jahr?

Der DAX verzeichnete einen Anstieg von knapp 15 Prozent; der MSCI World von knapp 19 Prozent; der Dow Jones von 12,5 Prozent; und die Nasdaq beeindruckte mit einem Anstieg von knapp 40 Prozent. Diese erstaunlich positiven Ergebnisse der internationalen Börsenindizes im abgelaufenen Jahr 2023 dürften angesichts der vielfältigen politischen und wirtschaftlichen Krisenlagen zwischenzeitlich wohl kaum von jemandem erwartet worden sein.

› mehr erfahren
Portfoliobericht

Die Märkte am Scheideweg?

Der November war nicht nur von einem plötzlichen und frühen Wintereinbruch in vielen Regionen Deutschlands geprägt, sondern vor allem auch von einer interessanten Marktentwicklung, die wahrscheinlich nicht allzu viele Experten vorhergesehen hatten.

› mehr erfahren

Newsletter
abbonieren

Ich habe die allgemeinen Nutzungsbedinungen und die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere beide. Ich erteile die in der Datenschutzerklärung aufgeführten Enwilligungen in die Verarbeitung und Nutzung meiner Daten.